Mitgliedschaften und Partner der Regiobahn

Allianz pro Schiene
Die Allianz pro Schiene ist das Bündnis in Deutschland zur Förderung des umweltfreundlichen und sicheren Schienenverkehrs. In dem Bündnis haben sich 17 Non-Profit- Verbände zusammengeschlossen: die Umweltverbände BUND, NABU, Deutsche Umwelthilfe und NaturFreunde Deutschlands, die Verbraucherverbände Pro Bahn, DBV und VCD, die Automobilclubs ACE und ACV, die drei Bahngewerkschaften TRANSNET, GDBA und GDL sowie die Eisenbahnverbände BDEF, BF Bahnen, FEANDC, VBB und VDEI. Die Mitgliedsverbände vertreten mehr als 2 Millionen Einzelmitglieder. Unterstützt wird das Schienenbündnis von mehr als 90 Unternehmen der Bahnbranche.
http://www.allianz-pro-schiene.de/

Deutscher Mittelstands-Bund (DMB) e.V.
Wir machen uns für kleine und mittelständische Unternehmen stark! Unter diesem Leitspruch sind wir politisch aktiv, kritisch in unseren Argumenten und ergreifen als Unternehmerverband mit langer Tradition die Partei für den Mittelstand.

Dem DMB sind aktuell ca. 14.000 Unternehmen beigetreten, für die der Verband seit 1982 die wirtschaftlichen und politischen Interessen vertritt.
http://www.mittelstandsbund.de/

Industrie- und Handelskammern (IHK)
Die Industrie- und Handelskammern, IHKs, vertreten als eigenverantwortliche öffentlich-rechtliche Körperschaften der wirtschaftlichen Selbstverwaltung das Interesse ihrer zugehörigen Unternehmen gegenüber Kommunen, Landesregierungen sowie Politik und Öffentlichkeit.

Als Dachorganisation der 80 deutschen IHKs übernimmt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag DIHK, im Auftrag und in Abstimmung mit den IHKs die Interessenvertretung der deutschen Wirtschaft gegenüber den Entscheidern der Bundespolitik und den europäischen Institutionen. Unterstützung leistet dabei die DIHK Service GmbH.
http://www.ihk.de/

Kommunaler Arbeitgeberverband Nordrhein-Westfalen - KAV NW -
Der KAV NW ist der größte der 16 Mitgliedverbände der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), Frankfurt/M. Im Rahmen der Gremien des Dachverbandes "VKA" wirken die Vertreter des KAV NW zusammen mit den Vertretern der übrigen 15 VKA-Mitgliedverbände sowie dem Bund und der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL), Berlin/Bonn, an der Tarifpolitik für den öffentlichen Dienst im Bundesgebiet mit.

Der KAV NW ist damit zugleich auch einer der größten Arbeitgeberverbände in NRW.
http://www.kav-nw.de/

METTMANN IMPULSE e.V.
Die Werbegemeinschaft des Mettmanner Einzelhandels und der ansässigen Unternehmen und Institutionen. Die Bündelung gemeinsamer Kräfte ermöglicht vielfältige Aktivitäten, die die Attraktivität und Wirtschaftskraft der Stadt Mettmann steigern. Jedes Mitglied des METTMANN IMPULSE e.V. steuert zum langfristigen Erfolg der positiven Stadtentwicklung bei.
Wir machen Lust auf Mettmann!
http://www.mettmann-impulse.de/

Nahverkehr NRW
„Busse und Bahnen NRW“ ist eine Gemeinschaftskampagne des Landes sowie der Zweckverbände, Verkehrsverbünde und -gemeinschaften und Verkehrsunternehmen in Nordrhein-Westfalen. Eines der wichtigsten Ziele der Landesinitiative ist die Schaffung einheitlicher Lösungen für Nahverkehrsfahrten in NRW über Verbundgrenzen hinaus.
http://www.nahverkehr.nrw.de/

Rheinisch-Bergische Eisenbahn
Die Rheinisch-Bergische Eisenbahn führt seit 1999 den Betrieb auf der Bahnstrecke zwischen Kaarst, Neuss, Düsseldorf und Mettmann im Auftrag der Regiobahn durch. Mit modernen Triebwagen des Typ´s Talent wird im 20 Minuten Takt dem Kunden eine komfortabele Bahnverbindung auf der Linie S 28, Kaarst - Mettmann geboten. Gut ausgebildete Mitarbeiter in den Bereichen Fahrgastbegleitung, Fahrzeugführung und Fahrzeugwartung sorgen für eine hohes Maß an Qualität und Atraktivität bei den Kunden. Die Rheinisch-Bergische Eisenbahn ist eine Marke der Veolia Verkehr Rheinland GmbH.
http://www.rbe-bahn.de/

Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure e.†V. – VDEI
Der VDEI ist seit 60 Jahren der Ingenieurverband im System Spurgeführter Verkehr. Ziel ist die technische, wirtschaftliche und wissenschaftliche Entwicklung des Systems Spurgeführter Verkehr zu unterstützen und zu fördern. Wir treten vor allem für die Stärkung des Schienenverkehrs ein.Der VDEI ist anerkannter Partner in der Bahnbranche und berät politische Mandatsträger. Er wirkt über seine regionalen Repräsentanten mit an zukunftsfähigen Verkehrskonzepten und betreibt deren Realisierung.

Der VDEI ist Veranstalter der weltweit führenden Messe iaf - Internationale Ausstellung Fahrwegtechnik. Er bietet über seine VDEI-Service GmbH ein breites Programm von Fachtagungen, Symposien und Seminaren. Der VDEI ist Herausgeber vom "DER EISENBAHNINGENIEUR" (EI),  der bedeutendsten und auflagenstärksten internationalen Fachzeitschrift für Schienenverkehr & Technik im deutschsprachigen Raum.
http://www.vdei.de/

Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV)
Im Verband Deutscher Verkehrsunternehmen sind die Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs und des Güterverkehrs mit Schwerpunkt Eisenbahngüterverkehr in Deutschland organisiert. Der Verband existiert in seiner heutigen Form seit Anfang 1991, nachdem der Verband öffentlicher Verkehrsbetriebe (VÖV), der Bundesverband Deutscher Eisenbahnen, Kraftverkehre und Seilbahnen (BDE) sowie der VÖV der ehemaligen DDR den Zusammenschluss zum VDV beschlossen hatten. Die Geschichte des Verbandes begann mit dem 1846 gegründeten »Verband der Preußischen Eisenbahnen« und dem 1895 gegründeten »Verein Deutscher Straßen- und Kleinbahnverwaltungen«.

Der Verband sieht seine Aufgabe in der Beratung der Mitgliedsunternehmen, in der Pflege des Erfahrungsaustausches zwischen ihnen und in der Erarbeitung einheitlicher technischer, betrieblicher, rechtlicher und wirtschaftlicher Grundsätze mit dem Ziel einer bestmöglichen Betriebsgestaltung. Er vertritt außerdem die Interessen der Unternehmen gegenüber Parlamenten, Behörden, Industrie und anderen Institutionen.
http://www.vdv.de/

Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR)
Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) ist einer der Verkehrsverbünde für den Öffentlichen Personennahverkehr in der Metropolregion Rhein-Ruhr. Sein Gebiet umfasst im Wesentlichen das Ruhrgebiet, Teile des Niederrheins, des Bergischen Landes sowie die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt Düsseldorf.

Er koordiniert schwerpunktmäßig den Schienenpersonennahverkehr, organisiert und koordiniert Qualität und Service, entwickelt Tarife, vermarktet die Ticket-Produkte und gestaltet die Presse-s und Öffentlichkeitsarbeit. Beim VRR sind im Auftrag des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW) die Kompetenzcenter Elektronisches Fahrgeldmanagement (KCEFM) und Sicherheit (KCS) angesiedelt.
http://www.vrr.de/