Fahrgastrechte

Unser Ziel ist es, Sie immer sicher und pünktlich an Ihr Ziel zu bringen. Leider können wir Verspätungen vorausfahrender Züge, Zugausfälle, Anschlussverluste sowie defekte Signalanlagen oder technische Störungen nicht immer ganz vermeiden. Für uns sind diese Unregelmäßigkeiten nicht vorhersehbar und für Sie ärgerlich. Seit dem 29. Juli 2009 gelten in diesen Fällen erweiterte Rechte wie Entschädigungen oder Erstattungen.

Fahrgastrechte im nationalen Eisenbahnverkehr

Die Fahrgastrechte gelten ausschließlich bei Störungen im Eisenbahnverkehr. Der Eisenbahnverkehr umfasst alle Züge von der S-Bahn über den Regionalverkehr bis zum ICE, unabhängig davon, von welchem Eisenbahnunternehmen sie betrieben werden. U-Bahnen, Straßenbahnen, Busse oder Oberleitungsbusse fallen nicht hierunter. Grundlagen Ihrer Ansprüche sind Ihre Fahrkarte sowie die von Ihnen gewählte Verbindung. Es besteht ein Entschädigungsanspruch für Reiseketten aus Zügen verschiedener Eisenbahnunternehmen, die mit einer Fahrkarte genutzt wurden. Der Anspruch gilt für den in Ihrer Fahrkarte enthaltenen Eisenbahnverkehr, d.h. Schadensursache und Schadenswirkung (z.B. die Verspätung, die Sie geltend machen) müssen im Eisenbahnverkehr entstanden sein.

Für Fahrgäste im Eisenbahnverkehr gilt europaweit die Verordnung (EG) Nr. 1371/2007 über die Rechte und Pflichten der Fahrgäste im Eisenbahnverkehr.

Daneben gelten für den Nahverkehr noch weitergehende Rechte nach der nationalen Eisenbahn-Verkehrsordnung. Folgend ein Überblick über die wichtigsten Fahrgastrechte im Eisenbahnverkehr:

1.    Rechte bei Verspätung oder Ausfall von Zügen

2.    Informationspflichten

3.    Rechte von Personen mit Behinderungen und eingeschränkter Mobilität

4.    Haftung bei Schäden und Verlusten

5.    Beschwerdeverfahren der Eisenbahnunternehmen

Servicecenter Fahrgastrechte
60647 Frankfurt
Telefon 0180 6202178
www.fahrgastrechte.info

 

6.    Durchsetzungsstellen für Fahrgastrechte

Eisenbahn-Bundesamt
Heinemannstraße 6
53175 Bonn
Telefon +49 (0) 228 30795400
www.eba.bund.de

7.    Schlichtungsverfahren

Quelle: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)
https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/E/fahrgastrechte-zug.html
 

Wir verwenden Cookies.

Sie haben hier die Möglichkeit zu entscheiden, welche Cookies verwendet werden dürfen. Ihre Auswahl bleibt für 30 Tage gespeichert. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen über die Datenschutzerklärung zu ändern.

Wichtige Informationen